Das deutsche Team im Halbfinale gegen Brasilien

800px-Novo_mineirão_aéreaNach dem 1:0 Sieg gegen Frankreich steht am Dienstag, 8.7. die nächste große Aufgabe an: Gastgeber Brasilien wartet im Halbfinale der WM 2014. Aufgrund des verletzungsbedeingten Ausfalls von Superstar Naymar und der Gelbsperre von Thiago Silva ist die Seleção geschwächt, jedoch nicht zu unterschätzen.

Thiago Silva wird durch Dante ersetzt, welcher beim FC Bayern eine hervorragende Saison gespielt hat. Im Interview, als er gerade von Neymars Ausfall erfahren hat, sagt Thiago: „Trotzdem bin ich sicher, dass wir hochklassige Spieler haben, die sein Fehlen kompensieren können. Ich habe viel Vertrauen zu William, der über ähnliche Eigenschaften verfügt. Wir werden diese WM gewinnen. Nicht nur für Neymar, sondern für uns alle. Wir haben es verdient.“

Derweil versucht Brasilien am grünen Tisch doch noch den Einsatz von Thiago Silva zu erreichen. Der Kapitän hatte eine umstrittene gelbe Karte erhalten, nachdem er den Kolumbianischen Torwart bei einem Abschlag behindert hatte. Basis könnte Paragraf 37 des Disziplinarcodes der Fifa sein. Dort heißt es: „Zur Verhinderung einer Benachteiligung von Mannschaften, die in einer Vorrunde eines Wettbewerbs mehr Spiele als andere ausgetragen haben, oder aus anderen außergewöhnlichen Gründen kann die Disziplinarkommission ex officio oder auf Antrag einer Konföderation die Annullierung von Verwarnungen beschließen, die nicht zu einem Feldverweis geführt haben.“