Uruguay muss im Achtelfinale auf Luis Suarez verzichten.

Er wurde aufgrund seiner Beißattacke zu einer Sperre von neun Spielen in der Nationalmannschaft und zu vier Monaten in der Liga verurteilt. Zusätzlich muss er 100.000 Schweizer Franken Strafe bezahlen. Er ist bereits auf dem Weg in die Heimat.

Suarez hatte schon in der Vergangenheit durch Bisse in mehreren Spielen und durch rassistische Äußerungen für negative Schlagzeilen gesorgt.

Der aktuelle Aussetzer wird Suarez teuer zu stehlen kommen. Die ersten Sponsoren haben sich von ihm distanziert.